FinestNoise - Der Sampler

FinestNoise - das Cover-Artwork

 

 

Seit April 1998 gibt es sie nun, den FinestNoise-Sampler", die 31. Ausgabe erscheint in Kürze! Hier eine Historie ...

 

 

By the way: Über unsere Startseite könnt Ihr online direkt Infos zu den einzelnen Bands und Künstlern des aktuellen Samplers abrufen, indem Ihr durch einen Klick auf den Namen auf deren Homepage weitergeleitet werdet. Und wenn Ihr Interesse habt, selbst 'mal auf unserem Sampler zu erscheinen, dann schickt uns einfach eine Email! Wir können zwar keine generelle Zusage geben, aber wir werden jede Bewerbung definitiv fair prüfen! Versprochen!

 

 

 

FinestNoise 035

(2015)

VÖ: 24.03.2017

 

 

FinestNoise 034

(2015)

VÖ: 25.10.2016

 

 

FinestNoise 033

(2015)

VÖ: 19.02.2016

 

FinestNoise 032

(2015)

VÖ: 28.09.2015

 

 

 

FinestNoise 031

(2015)

VÖ: 10.02.2015

 " ... für uns der vielleicht beste FinestNoise-Sampler aller Zeiten" (Fraktur Magazin)

 

 

FinestNoise 030

(2014)

" ... Fazit: Wieder ein starker, abwechslungsreicher Musikreigen aus dem Hause FinestNoise" (Musikverrückt)

 

 

FinestNoise 029

(2013)

" ... stets eine Gelegenheit, gute neue Musik zu entdecken" (Alternativmusik)

 

 

FinestNoise 028

(2013)

" ... für absolut jeden Geschmack etwas passendes dabei" (Truetrash)

 

 

FinestNoise 027

(2012)

" ... Das Konzept, als unbekannte oder neue Band ... auf diese Scheibe zu kommen, ist eine tolle Sache." (Stalker)

 

 

FinestNoise 026

(2012)

" Eine rundum überzeugende Sache, vor allem wenn man bedenkt, dass der Sampler kostenlos (gegen Rückporto) zu haben ist." (Musik An Sich)

 

 

FinestNoise - Die DVD

(2011)

"Wer einen Einblick in das weite Genrefeld wagen will, das THE FINEST NOISE abgrasen, wird hier gewiss bei der ein oder anderen Band fündig". (Musikreviews)

 

 

FinestNoise 025

(2011)

" ... ein aussagekräftiger Überblick über die Szene, die „Finest Noise“ unter ihren Fittichen hat" (Osnametal)

 

FinestNoise 024

(2010)

... "nicht ganz geradlinig, aber trotzdem oder gerade deswegen hörenswert" (Crossover AGM)

 

FinestNoise 023

(2010)

... "spannend, sich durch die randvoll gefüllte CD zu klicken und die ein oder andere viel versprechende Band kennen zu lernen" (Burn Your Ears)

 

FinestNoise 022

(2009)

..."eine tolle Plattform, der breiten Masse seine Musik näher zu bringen" (Powermetal)

 

FinestNoise 021

(2009)

... "hier wird unbekannten Bands die Chance gegeben, ein großes Publikum zu erreichen" (With Love - The Underground)

 

FinestNoise 020

(2008)

"Wer also gerne Neues entdeckt und stilistisch von Pop bis Rock/Metal kann, sollte nicht zögern" (Discover)

 

FinestNoise 019

(2008)

"Eine einmalige Compilation-Idee, die deshalb außer Konkurrenz läuft" (Elektrolurch)

 

FinestNoise 018 (Vol 1 & Vol 2)

(2007)

"Mit Sicherheit wird man hier noch von der einen oder anderen Band hören" (Fraktur)

 

FinestNoise 017

(2006)

"Wer mehr über spannende Gitarrenmusik aus Deutschland wissen will darf hier zugreifen" (Waste Of Mind)

 

FinestNoise 016 (Vol 1 & 2)

(2006)

"Der Sampler, auf dem man mal gewesen sein muss" (Evenless)

 

FinestNoise 015

(2005)

"Alternative Rock-Fans können bedenkenlos zugreifen" (Back Again)

 

 

FinestNoise 014 (Vol 1 & 2)

(2005)

"Diese Reihe gehört zu den erfreulichsten Serien, die es im Beritt Compilations überhaupt gibt" (PopFrontal)

 

FinestNoise 013

(2004)

"Insgesamt dürfte auf der Compilation für jeden Geschmack etwas dabei sein" (Metal Inside)

 

FinestNoise Sonderausgabe "Cologne Independent"

(2004)

"Na, wie sieht's aus in Köln?" "Och, hör doch einfach mal den 'Cologne Independent'-Sampler von Finest Noise" (Intro)

 

FinestNoise 012

(2003)

"Verspricht die eine oder andere Neuentdeckung" (Back Again)

 

FinestNoise 011

(2003)

Es wird weiter gerockt, immer weiter, da kann man sich schon etwas für kaufen. ...Macht auf jeden Fall Spaß (Alternative Nation)

 

FinestNoise 010

(2002)

"Es gibt hier schlicht so viel zu entdecken ..., dass eine Anschaffung für jeden offenen Musikfan in Erwägung zu ziehen ist! (Sellfish Empire)

 

 

FinestNoise 009

(2002)

"Die "Finest Noise Sampler" sind die deutschen "Emo Diaries" (OX)

 

FinestNoise 008

(2001)

 

FinestNoise 007

(2001)

 

FinestNoise 006

(2000)

 

FinestNoise 005

(2000)

 

 

 

FinestNoise 004

(1999)

 

FinestNoise 003 - Doppel-CD

(1999)

 

FinestNoise 002

(1998)

 

 

FinestNoise 001

(1998)

 

 
   

 

SAMPLER ARTWORK by Ralf Rohde